Montag, 13 Juli 2020 // von Evelyn Kamau

Wieder einmal stellen wir Ihnen einen sympathischen Kollegen aus dem INVIRES Team vor: Tino Georgi. Geboren in Chemnitz „Karl-Marx-Stadt“, zog es unseren Kollegen nach seiner schulischen Ausbildung zunächst nach Österreich, wo er eine Ausbildung im internationalen Hotel-Gastgewerbemanagement antrat. Seit der Geburtsstunde von INVIRES ist er ein wertvolles Mitglied der INVIRES-Familie.

Wieder einmal stellen wir Ihnen einen sympathischen Kollegen aus dem INVIRES Team vor: Tino Georgi. Geboren in Chemnitz „Karl-Marx-Stadt“, zog es unseren Kollegen nach seiner schulischen Ausbildung zunächst nach Österreich, wo er eine Ausbildung im internationalen Hotel-Gastgewerbemanagement antrat. Seit der Geburtsstunde von INVIRES ist er ein wertvolles Mitglied der INVIRES-Familie.

Was der ein oder andere womöglich nicht über unseren zielstrebigen Kollegen Tino Georgi weiß, ist, dass er vor seiner Karriere bei INVIRES als Sommelier, Lehrlingsausbilder, und Restaurantleiter in zahlreichen 5-Sterne-Hotels in Österreich und Deutschland tätig war. Seit dem ersten Projekt von INVIRES bereichert er das Unternehmen als agiler Business Analyst und teilt hier mit uns wertvolle Erfahrungen aus seinem Berufsalltag.

Wir sind schon ganz gespannt, mehr über deine Erfahrungen bei INVIRES zu erfahren Tino! Zunächst: wie kam es dazu, dass du Teil des INVIRES Teams wurdst?

Nach einiger Zeit und tollen Erfahrungen in der Hotellerie stand mir der Sinn nach einer neuen beruflichen Herausforderung, woraufhin ich mich auf dem Arbeitsmarkt umsah und sich schon bald eine Kollegin aus dem INVIRES-Recruitment direkt bei mir gemeldet hatte. Der Einstieg in die Firmengruppe erfolgte damals bei Livingbrands, in einem Projekt, in dem ich unter anderem für die Konzipierung, Optimierung und Auswertung von Werbeanzeigen für Kunden zuständig war. Für ein weiteres Projekt übernahm ich anschließend die Position des Quality Analysts und später des Quality Managers. 2018 erfolgte dann der Wechsel zu INVIRES.

Welche Position hattest du dann bei INVIRES inne und was sind aktuell deine Aufgaben?

Zunächst stieg ich als Team Lead für ein spannendes Projekt ein. Aktuell bin ich als Business Analyst tätig. Ich erstelle tägliche, wöchentliche, monatliche und Quartalsberichte für die Auftraggeber und unser Management. Zusätzlich unterstütze ich Teamleiter und Quality Analysten mit Auswertungen, um ihnen die Arbeit mit den Service Spezialisten zu erleichtern. Mit der Zeit kamen immer mehr spannende Projekte hinzu, für die ich dieselbe Aufgabe übernommen hatte. 

Was gefällt dir an der Arbeit bei INVIRES am meisten?

Mir gefällt vor allem die offene Firmenkultur von INVIRES. Das Home-Office Konzept ist darüber hinaus sehr zukunftsorientiert und spannend. Mich begeistert es tagtäglich, dass obwohl unsere Kollegen in ganz Deutschland, ja sogar im Ausland verteilt sind, wir es schaffen auf so eine große Distanz an einem gemeinsamen Strang zu ziehen. Der Arbeitsalltag ist nie langweilig und man wird immer mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Welche Herausforderungen waren das in letzter Zeit?

Das Home-Office Konzept hat natürlich nicht nur Vorteile – die räumliche Distanz macht manche Aufgabe, wie die Lösung von IT Problemen herausfordernder. Ein Projekt von Grund auf im Home-Office aufzusetzen und für einen erfolgreichen Start vorzubereiten, erfolgt meist nie ganz ohne Hürden. Sind diese allerding bewältigt, ist es ein grandioses Gefühl und man ist gespannt darauf, mitzuerleben wie sich das Projekt weiterentwickelt und wächst.

Was unternimmst du gerne in deiner Freizeit?

Ich lese gerne Bücher von Stephen King und Haruki Murakami. Außerdem spiele ich gerne Computer- und Konsolenspiele (auch Retrokonsolen) und habe eine lange Liste an Serien, die ich noch ansehen möchte. Ich freue mich, dass es Sommer ist und ich wieder wandern und klettern gehen kann. 

Vielen Dank für diesen interessanten Einblick, Tino! Wir wünschen dir auch weiterhin alles Gute in deiner Karriere bei INVIRES.

Kommentare zu diesem Artikel (0)

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Kontaktiere uns

*Pflichtangabe

INVIRES GmbH
Tullnaustraße 20
90402 Nürnberg

Tel | +49 911 9339 2060
E-Mail |
Jobs |

Handelsregister | Nürnberg HRB 34236
Geschäftsführer | Thomas Soria-Galvarro

   

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.