Montag, 24 Februar 2020 // von Xenia Stepanow

Lernen Sie unseren zielstrebigen Kollegen Thomas kennen, der in Sachsen, der Heimat des schönen Erzgebirges, geboren und aufgewachsen ist. Für sein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften zog es ihn 2011 nach Leipzig...

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen Thomas. Verraten Sie uns, wann Sie zu Webhelp kamen und schließlich Teil des INVIRES Teams geworden sind?

Ich kam im November 2015 während meines Studiums zu Webhelp und begann zunächst als Service Specialist für ein IT-Helpdesk-Projekt in Leipzig. Nach einiger Zeit übernahm ich als Technical Supervisor die Verantwortung für das Qualitätsmanagement in diesem Projekt. Im August 2018 wurde ich auf eine interne Stellenausschreibung als Team Lead für ein neues Projekt aufmerksam. Daraufhin bewarb ich mich und wurde im September 2018 Teil des INVIRES Teams.

Wir freuen uns, dass es geklappt hat! Können Sie uns bitte einen kurzen Überblick über Ihr aktuelles Aufgabengebiet geben?

Seit Mai 2019 bin ich Team Manager in einem Customer Service Projekt für ein führendes, multinationales Bekleidungsunternehmen. Als Team Manager bin ich für die Leitung von 13 Team Leads verantwortlich. In dieser Rolle bin ich Schnittstelle zwischen den Teams in unserem Projekt, d.h. zwischen dem Management und dem Kunden. Mein Aufgabenbereich umfasst unter anderem das Controlling, die Steuerung der KPIs und die Erstellung von Berichten und Benchmarks.

Das klingt sehr spannend. Was war Ihrer Meinung nach bisher die größte Herausforderung und wie konnten Sie diese bewältigen? 

Gleich zu Beginn meines aktuellen Projekts standen wir vor einer sehr herausfordernden Situation. Wir waren ein junges Team, das ein ganzes Projekt von Grund auf neu aufsetzten musste. Dennoch stellten wir uns der Herausforderung und jeder Einzelne in unserem Team war bereit, hart zu arbeiten und jeden Tag dazuzulernen. Und innerhalb von nur 15 Monaten war es uns gelungen, das Projekt auf 250 Berater/innen zu erweitern!

Wow, das ist sehr beeindruckend. Welcher Charakterzug würden Sie sagen, hat Sie in Ihrem Berufsleben vorangebracht?

Ich bin eine rationale und analytische Person. Daher fällt es mir leicht, Optimierungsmöglichkeiten zu erkennen. Dies wiederum hilft mir, Herausforderungen auf die effektivste Art und Weise zu meistern.

Und wenn jemand eine ähnliche Karriere anstreben möchte, was würden Sie ihnen raten?

Mein Ratschlag an sie wäre folgender: Glaube an deine eigenen Fähigkeiten und strebe täglich nach neuem Wissen. Ein weiterer wichtiger Tipp ist, jede sich bietende Gelegenheit sofort zu ergreifen – morgen könnte es bereits zu spät dafür sein.

Und zu guter Letzt: wie verbringen Sie Ihre Freizeit abseits der Arbeit?

In meiner Freizeit besuche ich gerne Fußballspiele und Konzerte. Beides stellt für mich einen guten Kontrast zu meinem Büroalltag dar.

Vielen Dank Thomas für Ihre Zeit und den Einblick in Ihr Aufgabengebiet! Wir wünschen Ihnen auch weiterhin Erfolg in der Zukunft.

Kommentare zu diesem Artikel (0)

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Kontaktiere uns

*Pflichtangabe

INVIRES GmbH
Tullnaustraße 20
90402 Nürnberg

Tel | +49 911 9339 2060
E-Mail |
Jobs |

Handelsregister | Nürnberg HRB 34236
Geschäftsführer | Thomas Soria-Galvarro

   

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.